Aufrufe
vor 1 Jahr

Tourismuskonzeption 2015

  • Text
  • Zuhause
  • Laendlich
  • Schwerpunkte
  • Goerlitz
  • Landkreis
  • Oberlausitz
  • Tourismuskonzeption
  • Regionen
  • Angebote
  • Sachsen
  • Tourismus
Tourismuskonzeption für die touristischen Regionen des Landkreises Görlitz

Tourismuskonzeption für die touristischen Regionen des Landkreises Görlitz • Rhododendronpark Kromlau: Highlight der Region 42 , betörende Rhododendronblüte, einzigartige Basaltarchitekturen, inspiriert vom Muskauer Park • Findlingspark Nochten: über 7.000 Findlinge, Hinterlassenschaften der Eiszeit und des jahrzehntelangen Braunkohletagebaus, eingebettet in eine kunstvoll angelegte Gartenwelt, „muss man gesehen haben“ 43 • Altstadt Zittau: eine der „13 Stadtschönheiten“ Sachsens 44 , unbedingt sehenswert 45 , Hauptort des Dreiländerecks • Haus Schminke, Löbau: eines der „herausragendsten Beispiele des ‚Neuen Bauens‘“ 46 ,„muss man gesehen haben“ 47 , Besonderheit: Übernachtungsmöglichkeit im Original (Architekt: Hans Scharoun) • König-Friedrich-August-Turm, Löbau: einziger gusseiserner Aussichtsturm in Europa, „muss man gesehen haben“ 48 • Kulturveranstaltungen: Internationales Straßentheaterfestival ViaThea in Görlitz, Patrimonium Gorlicense (ein besonderer Handwerkermarkt) am Tag des Offenen Denkmals im Landkreis Görlitz, Küchengartenfest im Muskauer Park. Diese Veranstaltungen nutzen die herausragenden Kulissen der Top-Highlights und überzeugen durch ihre originelle Gestaltung. Grenzenlos entdecken – Anknüpfungspunkte: Eine Besonderheit der beiden Premiumangebote, Muskauer Park und Görlitz, ist die unmittelbare Lage an der deutsch-polnischen Grenze verbunden mit der Einladung, beide Seiten der Neiße mühelos zu entdecken. Darüber hinaus sind es insbesondere die Parks und Schlösser sowie attraktive Altstädte, die grenzüberschreitend in alle Himmelsrichtungen ihre Fortsetzung und thematische Verknüpfungsmöglichkeit finden. __________________________________________________________________________ 42 Vgl. ebd. 43 Schröter, O.: 111 Orte in Sachsen, die man gesehen haben muss. 2012; Krell, D. (2014) 44 TMGS Kulturhighlights in Sachsen (2014) 45 Krell, D. (2014) 46 Ebd. 47 Schröter, O. (2012); Krell, D. (2014) 48 Schröter, O. (2012) - 25 -

Tourismuskonzeption für die touristischen Regionen des Landkreises Görlitz Abb. 7: Thematischer Schwerpunkt und Angebote (2) Quellen: dwif 2014, www.zittau.land-in-sicht.com, www.zittau.eu, www.sachsen-tourismus.de, www.zittauer-gebirge-oybin.de, www.erlichthofsiedlung.de, www.kloster-marienthal.de, www.goerlitz-tourismus.de, www.oberlausitz.com In der Oberlausitz wie im Landkreis Görlitz sind Brauchtum, handwerkliche Traditionen und Spiritualität stärker als andernorts verankert, lebendig und erlebbar. Die hier zu entdeckenden Angebote sind vorrangig im ländlichen Raum angesiedelt. Folgende Angebote sollen künftig in den Vordergrund gestellt werden: • Erlebnis Umgebindehaus: Highlight der Region 49 , in Europa einzigartige Volksbauweise, Umgebindedörfer: z. B. Denkmalort Obercunnersdorf, Dittelsdorf, Großschönau/Waltersdorf, Bertsdorf-Hörmitz, Besonderheit: Urlaub im Umgebindehaus, aber auch Essen und Trinken, Besichtigungen • Erlichthof Rietschen: Museumsdorf mit Schrotholzhäusern (Holzblockhäuser aus Dörfern der Region, die dem Braunkohleabbau weichen mussten), Handwerk zum Anfassen, Verkauf regionaler Produkte, Gastronomie, Ferienhäuser, Wolfsscheune, unbedingt sehenswert 50 • Handwerk und Manufakturen: v. a. Handwerk der Weber und Töpfer, Deutsches Damast- und Frottiermuseum mit integrierter Schauwerkstatt ist Highlight der Region 51 ; weitere Erlebnisse: Brauereihandwerk (Görlitz, Eibau) u. a. m. 52 __________________________________________________________________________ 49 Vgl. Krell, D. (2014) 50 Vgl. ebd. 51 Vgl. ebd. 52 www.handwerk-erleben.com (Internetseite der MGO) - 26 -

Tourismus / Marketing

Tourismuskonzeption 2015
Zuhause im Unbezahlbarland
Grenzenlose Augenblicke - Landratsamt Zgorzelec
Grenzenlose Augenblicke
Landkreis Görlitz - Wirtschaftsstandort