Aufrufe
vor 1 Jahr

Tourismuskonzeption 2015

  • Text
  • Zuhause
  • Laendlich
  • Schwerpunkte
  • Goerlitz
  • Landkreis
  • Oberlausitz
  • Tourismuskonzeption
  • Regionen
  • Angebote
  • Sachsen
  • Tourismus
Tourismuskonzeption für die touristischen Regionen des Landkreises Görlitz

Tourismuskonzeption für die touristischen Regionen des Landkreises Görlitz • Wandern auf dem Oberlausitzer Bergweg: zertifiziert als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland 66 , Route (Töpferort) Neukirch – Eibau – Oybin – Zittau, Kombination mit Kulturhighlights der Region, Oberlausitzer Wanderhotels, Wandern ohne Gepäck • Aktiv auf dem/am Wasser, Seen: Neiße, Bärwalder See (Lausitzer Seenland) - größter See Sachsens, Highlight der Region 67 ,Erholungsgebiete Berzdorfer See und Olbersdorfer See, Erlebnisse: Radfahren, Skaten, Wandern, Baden, Wassersport, Besichtigung technischer Denkmale, Camping • TransNATURALE, Bärwalder See: Licht-Klang-Festival 68 , internationale Kunstprojekte können mit dem Fahrrad, auf Skatern oder zu Fuß aufgesucht und erlebt werden, Besonderheit: Installation „Ohr Europas“ (Konzert-/Theaterort, ganzjährige Aussichtsplattform) • „Adrenalin“-Sportarten: beliebtes Klettergebiet Königshainer Berge (nahe Görlitz), Naturpark Zittauer Gebirge, O-See Challenge am Olbersdorfer See (Cross-Triathlon: Schwimmen, Mountainbiken, Trail Run), MTB (Naturpark Zittauer Gebirge, Oberlausitzer Bergland) • Zittauer Schmalspurbahn, Waldeisenbahn: Zittauer Schmalspurbahn (Zittau – Oybin oder Jonsdorf) und Waldeisenbahn (Weißwasser – Kromlau – Bad Muskau) sind Highlights der Region 69 Grenzenlos entdecken – Anknüpfungspunkte: Die Neiße bildet die natürliche Grenze zwischen Deutschland und Polen, das Zittauer Gebirge ist Teil des sächsisch-böhmischen Lausitzer Gebirges. Der Muskauer Faltenbogen ist der erste länderund staatsübergreifende Geopark (Brandenburg, Sachsen, Polen) überhaupt. Riesengebirge und Böhmisches Paradies liegen vor der Haustür. Durch offene Grenzen gibt es unzählige neue, reizvolle Möglichkeiten für Wanderer, gerade auf böhmischer Seite, aber auch für entdeckungsfreudige Radfahrer. Innerdeutsch gilt die Erholung am und auf dem Wasser als Zugpferd. Mit dem Lausitzer Seenland zwischen Calau (Brandenburg) im Norden und Görlitz im Süden entsteht Europas größte, von Menschenhand angelegte Wasserlandschaft. Unbegrenzte Erlebnismöglichkeiten bieten sich hier perspektivisch u. a. für Erholungsurlauber, spaßorientierte Familienurlauber, sportorientierte Aktivurlauber (z. B. Wassersport) sowie Radurlauber. __________________________________________________________________________ 66 Vgl. www.wanderbares-deutschland.de 67 Vgl. Krell, D. (2014) 68 Vgl. TMGS Kulturhighlights in Sachsen (2014) 69 Vgl. Krell, D. (2014) - 29 -

Tourismuskonzeption für die touristischen Regionen des Landkreises Görlitz Abb. 9: Thematischer Schwerpunkt und Angebote (4) Quellen: dwif 2014, www.oberlausitz.com; www.kletterwald-zittauergebirge.de; www.kulturinsel.com; www.spreewald-info.de; www.rodelbahn-oberoderwitz.de, www.badeparadies.de, www.fremdenverkehrsbuero.info, www.querxenland.de, www.jonsdorf.de, www.safariwildrevier.de Nicht nur Kultur- und Naturbegeisterte, auch Familien kommen in der Region auf ihre Kosten. Je nach Wetter, Jahreszeit, Lust und Laune gibt es vielfältige Möglichkeiten für Aktivitäten draußen in der Natur oder drinnen. Folgende Angebote sind besonders familienfreundlich: • Kulturinsel Einsiedel, Neißeaue: „grüngeringelter Abenteuerfreizeitpark“, beeindruckende Holz-Spiellandschaft, Deutschlands erstes Baumhaushotel, „muss man gesehen haben“ 70 , Neißeaue ist die östlichste Gemeinde Deutschlands • Kurort Jonsdorf: zertifizierter familienfreundlicher Erholungsort 71 , Eissporthalle, Wandern, Schmalspurbahn, Schmetterlingshaus, Waldbühne, Gebirgsbad • Neiße-Tours: Wasserwandern auf der Neiße ist Highlight der Region 72 , Tipp für Grenzgänger, individuelle oder geführte Touren auf naturbelassenen Flüssen im Dreiländereck 73 • Abenteuer Kletterwald Zittauer Gebirge: sieben Parcours mit unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeitsstufen, nahe TRIXI-Ferienpark • TRIXI-Ferienpark, Großschönau: Highlight der Region 74 , zertifizierter familienfreundlicher Beherbergungsbetrieb (5 Sterne) 75 , Sachsens größter Ferienpark, Freizeitbad, Freibad, Saunalandschaft, vielfältiges Kursangebot, Animationsprogramm __________________________________________________________________________ 70 Vgl. Schröter, O. (2012); Krell, D. (2014) 71 Vgl. TMGS Familienurlaub in Sachsen (2014) 72 Vgl. Krell, D. (2014) 73 Vgl. Stelzer, C. (2014) 74 Vgl. Krell, D. (2014) 75 Vgl. TMGS Familienurlaub in Sachsen (2014) - 30 -

Tourismus / Marketing

Tourismuskonzeption 2015
Zuhause im Unbezahlbarland
Grenzenlose Augenblicke - Landratsamt Zgorzelec
Grenzenlose Augenblicke
Landkreis Görlitz - Wirtschaftsstandort