Aufrufe
vor 1 Jahr

Tourismuskonzeption 2015

  • Text
  • Zuhause
  • Laendlich
  • Schwerpunkte
  • Goerlitz
  • Landkreis
  • Oberlausitz
  • Tourismuskonzeption
  • Regionen
  • Angebote
  • Sachsen
  • Tourismus
Tourismuskonzeption für die touristischen Regionen des Landkreises Görlitz

Tourismuskonzeption für die touristischen Regionen des Landkreises Görlitz I. Ansatz und Vorgehensweise Im Rahmen des Ziel 3-Projektes „Machbarkeitsstudie für den Aufbau eines regionalen Destinationsmanagements“ erarbeitete das dwif im Auftrag der Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbH (ENO) die Tourismuskonzeption für den Landkreis Görlitz. Die vorliegende Studie erarbeitet in diesem Zusammenhang neben den Grundlagen für den Landkreis daher auch Möglichkeiten der grenzübergreifenden Kooperation im Tourismus. Die Untersuchung zielte darauf ab, Strategien und Maßnahmen für die vorhandenen und potenziellen touristischen Angebote in den Städten und auf dem Land zu entwickeln, die wirtschaftlichen Erfolg versprechen, sich am Markt orientieren und nachhaltige Aspekte berücksichtigen. Sie soll den zuständigen Institutionen des Landkreises Görlitz, den Städten und Kommunen auf deutscher und tschechischer Seite, der Öffentlichkeit sowie möglichen Investoren als praxisnahe Informationsquelle und Entscheidungshilfe dienen. Der Ansatz dieser Konzeption ist es ausdrücklich nicht, eine eigenständige „Destination Landkreis Görlitz“ zu schaffen. Vielmehr geht es darum, die Position und mögliche Positionierung des Landkreises innerhalb der Destination Oberlausitz sowie Schwerpunkte der künftigen touristischen Entwicklung zu definieren. Die intensive Einbindung regionaler Tourismusakteure und zahlreiche Vor-Ort-Aufenthalte waren wichtige Elemente bei der Erarbeitung der Konzeption. Zum Projektbeginn wurde eine Steuerungsgruppe mit den touristisch relevanten Interessensvertretern eingerichtet. 1 In mehreren Sitzungen diskutierten die Teilnehmer Zwischenergebnisse sowie gutachterliche Empfehlungen und stimmten diese ab. Darüber hinaus fanden zahlreiche Gespräche und Gesprächsrunden im Landkreis statt, ein internationaler Workshop, die öffentliche Ergebnispräsentation sowie die persönliche Besichtigung ausgewählter Orte und touristischer Einrichtungen. Bei der Erarbeitung der Konzeption war immer auch der Blick in die Nachbarregionen in Deutschland, Tschechien und Polen gefordert und hier insbesondere in den Landkreis Bautzen und die Region Českolipsko. Damit ist die Konzeption grundsätzlich über die Grenzen des Landkreises hinaus erweiterbar und zeigt diverse Möglichkeiten zur grenzüberschreitenden Vernetzung im Tourismus auf. >Abb. 1 __________________________________________________________________________ 1 Teilnehmer siehe Anhang - 3 -

Tourismuskonzeption für die touristischen Regionen des Landkreises Görlitz Abb. 1: Untersuchungsgebiet Quelle: dwif 2015 Das Projekt gliederte sich in drei Phasen, die im ambitionierten Zeitraum September 2014 bis Januar 2015 bearbeitet wurden: Arbeitsphase 1: SWOT-Analyse und Schwerpunkte der zukünftigen Strategie Als Grundlage der Konzeption führte das dwif eine umfangreiche Analyse zur Bestimmung des Status Quo durch. Die Ergebnisse sind im Zwischenbericht dokumentiert. Um die vorliegende Konzeption praxisnah und handlungsorientiert zu gestalten, beschränkt sich der vorliegende Endbericht auf die zentralen Erkenntnisse aus der Analyse. Arbeitsphase 2: Beteiligung breiter Akteurskreise Nach der Diskussion der SWOT-Analyse und Festlegung der generellen strategischen Ausrichtung im ersten Strategie-Workshop stellten die ENO und das dwif den Entwurf zahlreichen touristischen Akteuren im Landkreis vor. Die Erkenntnisse aus den Gesprächsrunden und Einzelgesprächen flossen in die finale Ausarbeitung der SWOT und der Strategie ein. Darüber hinaus fand eine Bereisung und Inaugenscheinnahme der wichtigen touristischen Orte und Attraktionen im Landkreis Görlitz und in der Region Českolipsko statt. Mit einer Gesprächsrunde in Česká Lípa wurden zudem tschechische Akteure und Einrichtungen einbezogen. - 4 -

Tourismus / Marketing

Tourismuskonzeption 2015
Zuhause im Unbezahlbarland
Grenzenlose Augenblicke - Landratsamt Zgorzelec
Grenzenlose Augenblicke
Landkreis Görlitz - Wirtschaftsstandort