Aufrufe
vor 1 Jahr

Tourismuskonzeption 2015

  • Text
  • Zuhause
  • Laendlich
  • Schwerpunkte
  • Goerlitz
  • Landkreis
  • Oberlausitz
  • Tourismuskonzeption
  • Regionen
  • Angebote
  • Sachsen
  • Tourismus
Tourismuskonzeption für die touristischen Regionen des Landkreises Görlitz

Tourismuskonzeption für die touristischen Regionen des Landkreises Görlitz • Strukturiertes und einheitliches Außenmarketing: Die touristischen Unternehmen werden im (nationalen und internationalen) Außenmarketing von der MGO und der TMGS vertreten, im Innenmarketing, bei der örtlichen-überörtlichen und grenzüberschreitenden Produktentwicklung, durch die Gebietsgemeinschaften und die MGO. Die zur Verfügung stehenden Mittel werden so eingesetzt, dass sich die beteiligen Akteure vertreten fühlen. Dabei wird auch eine aktive Kooperationsbereitschaft der Unternehmen erwartet. Die Tourismusarbeit im Landkreis wird heute und künftig von folgenden Organisationen durchgeführt: • Landkreis Görlitz - Amt für Kreisentwicklung • Touristische Gebietsgemeinschaft NEISSELAND e. V. in Geschäftsbesorgung über die ENO mbH • Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH für Wirtschaftsentwicklung, Stadtmarketing und Tourismus • Touristische Gebietsgemeinschaft Naturpark Zittauer Gebirge/ Oberlausitz e. V. • den Gemeinden des Landkreises. Im Einzelnen sind für die weitere Tourismusarbeit im Handlungsfeld 1 folgende Maßnahmen mit der Lenkungsgruppe festgelegt worden: Tab. 2: Maßnahme Handlungsfeld 1: Maßnahmen des Landkreises Görlitz bzw. im Landkreis Görlitz Prüfung und Bewertung des Vorschlags für künftige Strukturen und Zuständigkeiten touristischer Organisationen auf Oberlausitzebene Verbindliche Festlegung der Strukturen und Zuständigkeiten touristischer Organisationen für den Landkreis Görlitz und Empfehlungen für die Oberlausitz Weitere Verbesserung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit Tschechien und Polen im Rahmen der Euroregion Nutzung vorhandener Erfahrungen des Lausitzer Seenlandes bei der Entwicklung der im Landkreis Görlitz vorhandenen Seen Zuständigkeit Landkreise GR und BZ; MGO/AG Destinationsentwicklung Dringlichkeit Beginn (Quartal/ Jahr) sehr hoch Q1/2015 LK GR sehr hoch Q2/2015 LK GR, TGGs, EGZ mittel Q3/2015 LK GR, EGZ mittel Q4/2015 - 39 -

Tourismuskonzeption für die touristischen Regionen des Landkreises Görlitz Tab. 3: Handlungsfeld 1: Erwartungen an die MGO bzw. den TVO Maßnahme Zuständigkeit Dringlichkeit Erarbeitung eines Kooperationshandbuches zur Gewährung der Transparenz bei Vermarktungsaktivitäten auf Oberlausitzebene (Vorbild Dresden Marketing; Prinzip Geld gegen Leistung) Benennung eines Verantwortlichen für die Innenkommunikation auf OL-Ebene, Beschreibung der Aufgaben (inkl. Qualität) Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls in der Oberlausitz (z. B. runder Tisch) MGO TVO MGO, Landkreise GR und BZ hoch hoch hoch 2.2 Handlungsfeld 2: Außenmarketing professionalisieren - Markenbildung, Strategien, Bekanntheit Markenauftritt, Kommunikation und Vertrieb sind nur so erfolgreich wie das Produkt, für das sie stehen. Ausgangspunkt für die Neuausrichtung von Markenauftritt und Marketingstrategie müssen authentische, für die Region typische und den Reisewünschen der Gäste entsprechende Angebote sein. Marken machen Produkte unterscheidbar, die einen ähnlichen Nutzen sowie eine (mit anderen Destinationen) vergleichbare Leistung und Qualität haben. Im Falle der Oberlausitz sind das Themen wie Natur, Radfahren, Wandern und Aktiv. Bei Marken geht es deshalb v. a. darum, was in den Köpfen der Menschen entsteht: an Bildern, Gefühlen oder Erwartungen. Die Marke lädt ein Produkt – in diesem Fall die Oberlausitz-Niederschlesien als Reiseziel – emotional auf und macht ein Versprechen, das beim Gast Wünsche und Sehnsüchte weckt. Wird es gehalten, führt das dazu, dass der Gast das Leistungsversprechen glaubt und nicht mehr hinterfragt, d. h. der Marke vertraut und sie im besten Fall empfiehlt. Das gelingt jedoch nur, wenn • Gäste kontinuierlich und verlässlich hohe Qualität vorfinden, also die Marke konsequent geführt wird und • man die Reisewünsche und Werte der Gäste möglichst genau kennt. Erfolgreiche Marken knüpfen mit ihren Werten und Eigenschaften direkt daran an. - 40 -

Tourismus / Marketing

Tourismuskonzeption 2015
Zuhause im Unbezahlbarland
Grenzenlose Augenblicke - Landratsamt Zgorzelec
Grenzenlose Augenblicke
Landkreis Görlitz - Wirtschaftsstandort